Aktuelles

13.09.2021

Bist Du bereit für den nächsten Karrieresprung?

Am Mittwoch, den 15.09.21 um 16:30 Uhr ist es so weit: Wir starten unser erstes Bewerberevent mit dem Titel „Jump. In. Afternoon.“ – und das komplett online.

Beim – Jump. In. Afternoon. – möchten wir Dir die Möglichkeit bieten Dir ganz unverbindlich ein Bild von uns, unserem Unternehmen und unserer Kultur zu machen.

Zu Beginn des Events wirst Du von unserem Recruiting-Team im Lobbybereich begrüßt und über den gesamten Nachmittag betreut. Außerdem wird unser Sales-Team dort eine kurze Unternehmenspräsentation halten, um Dir einen Eindruck darüber zu vermitteln wer wir sind und was wir täglich tun.

Im Anschluss werden die Geschäftsführung sowie unsere Teamleads aus den Bereichen Consulting, Development und der FrogCademy Dich in separaten Konferenzräumen zum jeweiligen Bereich informieren und Dir für spezifische Fragen zu Verfügung stehen.

Darüber hinaus hast du die Option bei einem unserer Mitarbeiter an einem Workshop teilzunehmen und dabei direkt einen reellen Einblick in unsere wöchentlichen internen Weiterbildungsmaßnahmen zu gewinnen.

Auch für Einzelgespräche mit der Geschäftsführung wie den Teamleads möchten wir Dir Zeit bieten: Im Lobbybereich kannst Du bei unserem Recruiting-Team Timeslots für 4-Augen-Gespräche in einem Breakout-Raum vereinbaren.

Auf unserem Miro-Board findest Du alle weiteren Informationen sowie den Timetable und die Links direkt in unsere digitalen Räume.

Du möchtest mit uns den nächsten Sprung wagen? Dann schau doch mal vorbei am „Jump. In. Afternoon.“

 

14.07.2021

Neue Wege in der Weiterbildung von IT-Spezialisten

Die Studiengemeinschaft Darmstadt (sgd) und die CodeFrog GmbH bündeln ihre Weiterbildungskonzepte für den Lehrgang „Zertifizierte/r Agile/r Software-Developer/in (SGD)“

Digitalisierung ist eins der großen Schlagwörter der letzten Monate. Nahezu jedes Gerät und jeder individualisierte Prozessablauf in Unternehmen enthält Software oder basiert auf diesen. Daher sind gut entwickelte Softwarelösungen für Unternehmen notwendig, um wettbewerbsfähig zu werden und handlungsfähig zu bleiben.

Softwareentwickler, die in den aktuellen Programmiersprachen ausgebildet sind und Praxiserfahrung mitbringen, haben daher aktuell beste Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Mit dem Ansatz „Mehr Praxis geht nicht“ haben die sgd, Deutschlands führende Fernschule, und die CodeFrog GmbH, ein bundesweit tätiger IT-Dienstleister mit Schwerpunkt in der Softwareentwicklung, ihre Weiterbildungskonzepte für den neuen Lehrgang „Zertifizierte/r Agile/r Software-Developer/in (SGD)“ gebündelt.

Im Rahmen des Fernstudiums bei der sgd eignen sich die Teilnehmer schrittweise alle grundlegenden Kenntnisse an, um Anwendersoftware mit aktuellen Programmiersprachen und adäquaten Methoden entwickeln zu können. Dazu gehören auch die Grundlagen der Digitalisierung und den Möglichkeiten bei Nutzung von Big-Data und Künstlicher Intelligenz (KI). Und das bei maximaler Flexibilität: der Start kann 365 Tage im Jahr erfolgen.

In der zweiten Phase besteht die Möglichkeit, noch tiefer in die Praxis einzutauchen. Nach Abschluss des Fernkurses bei der sgd können die Teilnehmer ein optionales dreimonatiges Scrum-Projekt zur Entwicklung einer komplexeren IT-Anwendung im Team anschließen. Darin vertiefen die Teilnehmer ihr Wissen aus dem Fernunterricht und lernen gezielt und praxisnah die Werkzeuge und Methoden der agilen Softwareentwicklung kennen. Dieser Teil erfolgt – ebenfalls zu 100% remote – durch die CodeFrog GmbH.

Nach erfolgreicher Teilnahme am Fernstudium und am anschließenden Scrum-Projekt erhält man das Zertifikat „Zertifizierte/r Agile/r Software-Developer/in (SGD)“.
Die sgd bietet in mehr als 200 Fernstudiengängen eine Weiterbildung mit individuellem Rundum-Service. In staatlich geprüfter Qualität und dank des sgd-Testmonats ohne Risiko. Die sgd ist Teil der Klett Gruppe, einem der führenden Bildungsunternehmen in Europa.

Die CodeFrog GmbH bildet in der eigenen IT-Akademie gezielt Studierende aus und führt sie in das Projektgeschäft ein – als Entwickler*in, Scrum Master, Product Owner oder im klassischen Projektmanagement. Die CodeFrog GmbH ist eine Tochter der moXco GmbH.

Weitere Infos und die Anmeldung für den Kurs gibt es hier: https://www.sgd.de/kursseite/agiler-software-developer.html

 

27.07.2020

CodeFrog präsentiert: FrogCademy

CodeFrog bündelt seine Schulungsaktivitäten ab sofort unter dem Namen FrogCademy

Unser Wissen geben wir gerne weiter, daher bilden wir seit Jahren agile Softwareentwickler, Scrum Master und  Product Owner aus. In den Methoden und Tools, die tatsächlich am Markt gefragt sind, und unter echten Projektbedingungen. Aus der Praxis, für die Praxis. 

Die Inhalte und die Methodik der Schulungen haben wir kontinuierlich weiterentwickelt. So haben wir auch schon vor Corona viele Teile remote durchgeführt, was uns in  jüngster Vergangenheit geholfen hat, unsere Schulungsaktivitäten zu 100% online weiterzuführen. Damit haben unsere Teilnehmer auch im „Homeoffice“ die Möglichkeit, sich als Teil eines Entwicklerteams weiterzubilden. 

In der FrogCademy können auch Unternehmen ihre Mitarbeiter ganz gezielt ausbilden lassen. Inhalte, Frequenz und Dauer der Schulungen werden individuell auf die Firmenbedürfnisse zugeschnitten. Sie wollen z.B. Ihre Mitarbeiter zu agilen Software-Developern ausbilden? Unsere zertifizierten Product Owner und Scrum Master bringen Ihren Teams alles bei, was man als agiler Entwickler wissen muss – technisch und methodisch. Und alles unter praxisnahen Bedingungen. Wie in einem echten Projekt, mit industrieüblichen Tools und Entwicklungsumgebungen. 

Mehr Infos finden Sie hier: www.frogcademy.de

FrogCademy – Wir verhelfen Ihren Skills zum nächsten Sprung!

03.07.2020

Webinar – Scrum remote – so läuft’s!

Termine für unser kostenloses Webinar zum Thema Scrum remote: 10.07. / 14.07. / 16.07.2020

 Als Softwareentwickler mit 150 Mitarbeitern und einem Jahrzehnt Erfahrung teilen wir mit Ihnen unsere Learnings aus den letzten zwei Jahren agiler Remote-Projekte. Wir haben unsere Arbeitsweise und Projektorganisation komplett neu aufgestellt und unseren Change-Prozess erweitert. Als Corona kam, waren wir also schon vorbereitet ohne es zu wissen. Wie wir das erfolgreich gemacht haben, was wir geändert haben und was wir beibehalten, zeigen wir in diesem 30-minütigen Webinar.

Unser Regelwerk zur agilen Softwareentwicklung, die komplett remote stattfindet und auf Scrum aufbaut. 

Wenn Sie Scrum kennen und sich fragen, wie Sie Ihr Team remote aufstellen können, werden Sie hier etwas mitnehmen. 

Für dieses Webinar sind folgende Termine angesetzt

10.07.2020 – 11:15 Uhr

14.07.2020 – 17:00 Uhr

16.07.2020 – 14:00 Uhr

Kostenlose Anmeldungen sind ab sofort über unsere Event-Seite möglich: https://codefrog.clickmeeting.com/

Passt Ihnen keiner der Termine, stellen wir Ihnen gerne eine Aufzeichnung zur Verfügung – kommen Sie in diesem Fall bitte direkt auf Robin Onkelbach zu.

 

Das CodeFrog Team freut sich auf Sie.

14.01.2020

Neuer Player in der Digitalisierungsbranche

moXco und CodeFrog lösen gemeinsam den Digitalisierungsknoten

 Das Beratungshaus moXco GmbH aus Bad Nauheim bei Frankfurt und das IT-Systemhaus CodeFrog GmbH mit Sitz in Braunschweig gehen ab sofort gemeinsame Wege. Durch den Kauf der CodeFrog durch die moXco können die beiden Unternehmen ihren Kunden das gesamte Spektrum der digitalen Transformation anbieten. Um die gemeinsame strategische Ausrichtung sicherzustellen, steigt Oliver Kuklok von moXco mit in die Geschäftsführung der CodeFrog ein.

Das Kerngeschäft der moXco ist die Konzeptionierung neuer Geschäftsmodelle rund um das Thema Digitalisierung und die Durchführung der daraus resultierenden Innovations-Projekte. Die CodeFrog hat sich vor allem als Software-Entwicklungspartner einen Namen gemacht.

Beide Unternehmen agieren bereits seit vielen Jahren bundesweit erfolgreich am Markt. Zu ihren aktuellen Kunden zählen sowohl DAX-Unternehmen als auch namhafte Mittelständler.

„Für unsere Kunden ergeben sich gleich mehrere Vorteile“, betonen die Geschäftsführer Oliver Kuklok und Anhal Osman. „Mit zusammen über 120 Mitarbeitern können wir die strategische Ausrichtung in der Digitalisierung beraten und die komplette Lieferkette von der Konzepterstellung über die Realisierung bis hin zum Change Management aus einer Hand anbieten.“

In der jetzigen Größe und ihrem Team sehen Oliver Kuklok und Anhal Osman ihren USP: „Wir bieten Erfahrung bei größtmöglicher Flexibilität, Geschwindigkeit und Kundennähe.“ Die Vergangenheit hat gezeigt, dass man aufgrund der sehr unterschiedlichen Aufgabenstellungen, die sich im Kontext der Digitalisierung ergeben, mit repetitivem Wissen nur sehr begrenzt innovativ sein kann. Der Schlüssel zum Erfolg liegt in den weichen Faktoren: Neugierde, Kreativität, Empathie und Offenheit. „Wer neue Businessmodelle definieren und umsetzen möchte, muss den Kunden verstehen und partnerschaftlich arbeiten“, erklärt Oliver Kuklok. Dafür steht das gemeinsame Team von moXco und CodeFrog.

Weitere Informationen zur moXco GmbH finden Sie im Internet unter www.moxco.de